Austauschforen - Fit für Vereinsführung

 

Die Vereine erhalten in den Veranstaltungen Gelegenheit

  • sich kennen zu lernen
  • die eigene Vorstandstätigkeit zu reflektieren und
  • gemeinsam Maßnahmen und Rahmen­bedingungen einer zukunftsfähigen Vorstandsarbeit zu entwickeln

Die Themen und Termine im Überblick

 

Das 1. Austauschforum
"Vorstandsarbeit im Blick - Perspektiven entwickeln, Veränderungen gestalten"
fand am 16. Juni 2015 statt.

Einladung   Dokumentation

 

 Das 2. Austauschforum
"Nachwuchs für den Vorstand gewinnen"
fand am 29. September 2015 statt.

Recklinghäuser Zeitung vom 25.9.15

Dokumentation

 

 Das 3. Austauschforum
"Erfolgreich führen im Vorstand"

fand am 19. Januar 2016 statt.

Die Referentin Britta Redmann hat im Anschluss an ihren Vortrag mit den Teilnehmern u. a. folgende Aspekte: Welche Anforderungen an Führung gibt es speziell in meinem Verein? -  Welche Führungserfahrung habe ich? Welche Herausforderungen und Grenzen begegnen mir in meinem ehrenamtlichen Führungsalltag? Welche Fragen stellen sich? erörtert.

Dokumentation

Das 4. Austauschforum
"Effiziente Vorstandssitzungen"
fand am 23. Februar 2016 statt.

Wie schaffen wir es, dass unsere Arbeit im Vorstand nicht nur „leidlich“ funktioniert, sondern richtig spannend und zufriedenstellend ist? Der wichtigste Ort für die Festlegung von Zielen, Planung von Aufgaben, Diskussion von Themen und für das Entscheiden sind Vorstandssitzungen.

  • Ziele und Aufgaben von Vorstandssitzungen
  • Das Rollenverständnis der Vorstandsmitglieder in den Sitzungen
  • Das 1 x 1 des Sitzungsmanagements
  • Umgang mit Meinungsverschiedenheiten
  • Auswertung der Sitzungen

Über diese Inhalte gab es einen regen Austausch zwischen Moderator Fritz Heinecke und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.


Dokumentation

Materialien

 

 Das 5. Austauschforum

"Grundlagen des Vereinsrechts " fand am 24. Mai 2016 statt.

Rechtsanwalt Golo Busch referierte über die wesentlichen Aspekte für ein rechtssicheres Engagement im Vereinsvorstand. Dazu gehören u. a. Haftungsfragen, Anerkennung der Gemeinnützigkeit,  eine korrekte Satzung sowie Finanz- und Steuerfragen.

  Vortrag_Präsentation

 

Die Abschluss- und Perspektiv-Veranstaltung fand am 5. Juli 2016 statt.

Mit der Abschlussveranstaltung beendete das Netzwerk Bürgerengagement offiziell das Programm „Engagement braucht Leadership“ am Standort Recklinghausen in einem entsprechenden Rahmen. Die stellv. Bürgermeisterin der Stadt Recklinghausen sowie der Vertreter der Fachgruppe Bürgerschaftliches Engagement des Paritätischen Landes­verbandes sprachen Grußworte.

Im Rückblick fanden die Vereinsvorstände Gelegenheit, die Auftaktveranstaltung sowie die fünf Austauschforen, die in 2015 und 2016 angeboten wurden, zu reflektieren.

Was war/ist bei dem Thema für meinen Verein wichtig gewesen? Was habe ich im Vorstand umsetzen können? Wo hat es geknirscht?

Und im Ausblick auf die kommenden Jahre wurde die Frage erörtert: Das Projekt ist vorbei – (wie) soll es weiter gehen?

Dokumentation

Presseartikel 20.07.16

 

 



 
Impressum | Portal Parität | © 2009 PariSozial Emscher-Lippe gemeinnützige GmbH